Gefriergetrocknete Früchte sind haltbar, portioniert, leicht und besonders – ideal für unterwegs, als Geschenk, fürs Müsli, in Sekt oder Cider, und vieles mehr.

Durch die schonende Trocknung bleiben Form, Farbe, Geschmack und Inhaltsstoffe sehr gut erhalten.

Wir bieten österreichische Erdbeeren im Winter – reif geerntet, mit Liebe verarbeitet. - Ein voller Genuss das ganze Jahr.

 

Wie produzieren wir unsere gefriergetrockneten Früchte?

·         Alle Früchte die wir verarbeiten kommen (soweit als möglich) aus der Region bzw. aus Österreich.

·         Zum größten Teil werden die Früchte per Hand geschnitten, zum Teil haben wir Maschinen die uns unterstützen.

·         Direkt nach der Verarbeitung werden die Früchte auf Bleche aufgelegt und tiefgefroren. Dies ist eine Voraussetzung für die Gefriertrocknung und so können wir auch die verarbeiteten Früchte lagern.

·         Im gefrorenen Zustand kommen sie dann in die Gefriertrocknungsanlage. Hier wird ihnen im Vakuum unter 40 °C das Wasser entzogen. Die Eiskristalle gehen direkt in den gasförmigen Zustand und überspringen die flüssige Phase. Diesen Vorgang nennt man Sublimation.

·         Durch den Entzug von Wasser sind die Früchte haltbar – ohne Konservierungsstoffe.

Luftig leicht – haben Sie gewusst, dass beim Gefriertrocknen die Früchte im Durchschnitt 90 % an Gewicht verlieren?
Aber keine Sorge, auch wenn die Früchte nur noch ca. 10 % von Ihrem Gewicht haben, haben sie noch 100 % an Geschmack. Dieser wird oft noch intensiver wahrgenommen.

Über Uns

Wir sind ein landwirtschaftlicher Betrieb der sich auf die Obstveredelung spezialisiert hat.

Regionalität und Qualität ist uns sehr wichtig. Wir bewirtschaften biologisch eine Streuobstwiese mit Beeren. Ein Teil der Ernte wird für die Gefriertrocknung verwendet, ein Teil wird zu unseren Bio-Säften veredelt. Überschüsse teilen wir gerne.
Für ein optimales Ergebnis ist eine aufwendige Verarbeitung der Früchte notwendig. Von der Verarbeitung bis zur Abfüllung von den Trockenfrüchten und der Etikettierung – hier steckt viel Handarbeit und Liebe ins Detail drin.

Die Gefriertrocknung ist kein günstiges Verfahren, die Trocknungsanlagen sind hochpreisig und brauchen Strom. Wir haben die Südseite von unserem Stalldach bestens genützt, indem wir Photovoltaikanlagen installiert haben. Wir nutzen den Strom den wir produzieren für unsere Produktion, der Überschuss wird ins Netz eingespeist.